25. April 2013

Kas Abao

Heute waren wir an einer der allerschönsten Buchten auf der Insel oder auch von sonst wo; Kas Abao. Wow, dieses türkisfarbene, blaue, schwarze Wasser und dieser puderzucker feine Sandstrand. Oh war das gigantisch schön und zauberhaft und so wenig Leute. Ich kann das gar nicht beschreiben, es war einfach zauberhaft schön und so was von hammermässig.

Wir mussten ca. 1 Stunde dorthin mit dem Auto fahren, aber das war es mehr als wert und dank dem iPad und Google maps haben wir das auch super gut gefunden ;-) Die Strassen hier sind zum Teil super gut, dann aber gleich wieder super schlecht ... ha haaa ... das war ja wild zum Teil und mich hats zwischendurch tüchtig durchgeschüttelt ... aber ich mag das ... so brav fahren ist doch langweilig ;-)

Aber viel mehr möcht ich gar nicht mehr schreiben, schaut Euch die Fotos doch selber an und seit schön neidisch ;-) ...

















Kommentare:

  1. Ja gut hat der Papa noch diese Flasch gefunden, damit kann er die verbrannte Glatze bisschen kühlen.

    Die Bilder sind wirklich toll - und danke, lieber Author, hast es geschafft, hab voll keinen Bock mehr jetzt hier weiterzuschaffen!

    Wünsch euch noch eine gute Zeit.
    SUF und FMF!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. D(anke) & WEF S1

      Ja, die Glatze ist schön gekühlt, wofür Bier alles gut ist ... Motivation ade ? ... Also wir haben hier die Motivation wieder gefunden ... aber ist nicht sehr schwierig hier ... Papa versucht am 23. Mai etwas davon nach Wien ins Schweizerhaus mitzubringen ...

      Löschen